Telefon- und Internetanschluss UPDATE

Soooooo….gestern kam die Mail des Telefonanbieters, wir haben nicht nur einen genauen Termin, sondern auch eine Telefonnummer und alle nötigen Internetzugangsdaten bekommen. Was das genau heißt und wie schnell wir den Anschluss dann auch nutzen können, wird sich noch zeigen, aber es tut sich wenigstens was ;).
Heute haben wir zum letzten Mal „Schlumpfsuppe“ verstrichen….also unseren Flur grundiert, damit wir morgen mit dem Fliesen legen weiter machen können. Wenn man ein bißchen im Internet stöbert, heißt es oft, dass einmal grundieren reicht.
Wir haben jetzt alle Räume, die Fliesen bekommen, zweimal grundiert. Damit sind wir bisher im Technikraum und in Küche, Wohn-, Esszimmer gut gefahren. Spätestens nach dem zweiten Anstrich ist der Boden dann hellblau und erinnert an die Schlümpfe ;).

Telefon- und Internetanschluss…

….puh wirklich ein leidiges Thema!
Wir haben immer gedacht, dass all die „Horrorblogartikel“ über dieses Thema überzogen sind…naja zumindest hatten wir die Hoffnung, dass dieser Kelch an uns vorrüber geht.
Momentan haben wir das Glück allerdings nicht unbedingt auf unserer Seite…aber der Reihe nach.

Aktuell haben wir folgenden Stand:
Die Leitungen wurden erfolgreich verlegt und die Anschlüsse liegen auch im Haus.

Da wir unseren Umzug für Ende April/Anfang Mai geplant haben, haben wir Anfang März den Telefonanschluss beantragt und seit dem ist mal so gar nichts passiert.
Wir hatten schon gehört, dass der eigentliche Anschluss im Haus von einem Telekomtechniker geschaltet werden muss, und dass die Telekom sich da auch gerne mal Zeit lässt, wenn man sich für einen anderen Anbieter entscheidet.
Haben wir…vorallem weil wir mit unserem bisherigen Anbieter total zufrieden sind und der auch für uns das bessere Preis-/Leistungsverhältnis hat.
Heute hat man uns dann darüber informiert, dass bei uns nur DSL 1000 verfügbar ist…wußten wir aber schon ;). Sind ja nicht die Ersten im Baugebiet und unsere Nachbarn hatten uns schon gesagt, dass das Internet bei ihnen auch so „lahm“ ist. Gute Nachrichten gab es dann aber trotzdem noch…das Netz soll bei uns im Dorf weiter ausgebaut werden und ab Anfang 2015 ist dann auch VDSL, also DSL 25.000 geplant. Einen Termin mit dem Techniker, der dann alles im Haus freischaltet, bekommen wir in den nächsten 7-10 (!!) Tagen per mail zugeschickt.
Und dann heißt es Daumen drücken…nur weil man alles im Haus liegen und geschaltet hat, heißt das ja noch nicht, dass die Leitungen auch frei sind…da scheint sich die Telekom bei anderen Anbietern immer gerne Zeit zu lassen.Aaaaaaaaaaber….vielleicht werden wir ja mal positiv von denen überrascht. 😉

Am Freitag wurde übrigens unsere Küche geliefert und gestern fertig aufgestellt…ein ausführlicher Bericht folgt, aber heute gibt es schon mal einen kleinen Vorgeschmack :).
Möbel